Mediation - was ist das eigentlich?



                         Das Wort Mediation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Vermittlung.
           Es wird heute für ein Verfahren der Konfliktlösung verwendet, das in den 60er und 70er Jahren in
                                                              den USA entwickelt wurde.

                           Der Mittler zwischen zwei Konfliktparteien wird Mediator genannt.
  Er ist der unparteiische Dritte, der den Streitenden hilft eine einvernehmliche Lösung ihrer Probleme zu finden.
integrierte Sekundarschule